Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Monitor? Dann könnten Sie sich für Monitore interessieren, die mit 155 Hz arbeiten. Diese Frequenz kann für ein flüssigeres Spielerlebnis sorgen und Bewegungsunschärfen reduzieren. In diesem Blogbeitrag werden wir die Vorteile von Monitoren mit einer Frequenz von 155 Hz erörtern und einige auf dem Markt erhältliche Modelle empfehlen.

Wenn Sie ein wettbewerbsorientierter Gamer sind, dann wissen Sie, dass jeder Vorteil zählt. Monitore mit einer Bildwiederholfrequenz von 155 Hz können Ihnen den Vorteil verschaffen, den Sie brauchen, um Ihr Spiel auf die nächste Stufe zu heben. Diese höhere Bildwiederholfrequenz sorgt für ein flüssigeres Spielerlebnis und reduziert die Bewegungsunschärfe. Wenn Sie schon einmal an einem Monitor mit einer niedrigeren Bildwiederholfrequenz gespielt haben, wissen Sie, wie frustrierend es sein kann, mit Geisterbildern und Tearing zu kämpfen. Monitore mit 155 Hz können diese Probleme beseitigen und Ihnen helfen, sich auf das Spiel zu konzentrieren.

Neben Spielern können 155-Hz-Monitore auch für Fachleute, die mit Video oder Grafikdesign arbeiten, von Vorteil sein. Die höhere Bildwiederholfrequenz kann dazu beitragen, die Ermüdung der Augen zu verringern, und macht es einfacher, subtile Farb- oder Kontraständerungen zu erkennen. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Monitor sind, empfehlen wir Ihnen, sich eines der folgenden Modelle anzuschauen:

Acer Predator XB271HU

Dieser Monitor hat eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, kann aber auf 155 Hz übertaktet werden. Außerdem verfügt er über die G-Sync-Technologie, die das Tearing des Bildschirms reduziert.

ASUS ROG Swift PG278QR

Dieser Monitor hat eine Bildwiederholfrequenz von 165 Hz und verfügt ebenfalls über die G-Sync-Technologie. Die ASUS-exklusiven Technologien Ultra-Low Blue Light, Flicker-Free, GamePlus und GameVisual sorgen für ein angenehmes Spielerlebnis. Der Monitor verfügt über einen ergonomisch gestalteten Standfuß mit vollständiger Neigungs-, Dreh-, Schwenk- und Höhenverstellung für eine bequeme Betrachtungsposition.

BenQ XL2730Z

Dieser Monitor hat eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, kann aber auf 155 Hz übertaktet werden. Außerdem verfügt er über einen speziellen Gaming-Modus, der die Eingabeverzögerung reduziert. Das kompakte Äußere und die einstellbare Skala sorgen für eine mühelose Spieleinrichtung. Die hohe Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und die schnelle Reaktionszeit von 1 ms garantieren ein extrem flüssiges Spielerlebnis, das sich am besten für FPS, RTS und MOBA-Spiele eignet. Color Vibrance ermöglicht eine einfache Anpassung an die persönlichen Farbvorlieben. Black eQualizer sorgt für visuelle Klarheit in dunklen Szenen. Bewegungsunschärfereduzierung verbessert die Klarheit bei schnellen Spielen. Der XL2730Z ist mit nVidia-Grafikkarten kompatibel, unterstützt aber nicht die nVidia-eigene G-Sync-Funktion. Alle anderen Funktionen werden normal funktionieren.

ViewSonic VX2758-PML 27″ IPS-LCD-Monitor

Dieser Monitor hat eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und verfügt über die AMD FreeSync-Technologie, die das Tearing des Bildschirms reduziert.

Dell S-Series S2719DGF-Bildschirm, LED, 27 Zoll (2719DGF)

Mit diesem Monitor erleben Sie gestochen scharfe, tränenfreie Grafiken mit einer schnellen Bildwiederholfrequenz von 155 Hertz (übertaktet) und AMD FreeSync für besonders flüssige Darstellungen. Erleben Sie ein rasantes und reaktionsschnelles Gameplay mit minimaler Eingabeverzögerung und einer extrem schnellen Reaktionszeit von 1 ms. Genießen Sie lebendiges, randloses Gameplay und gestochen scharfe QHD-Auflösung. 

Was auch immer Sie brauchen, ein 155-Hz-Monitor bietet Ihnen ein flüssigeres und angenehmeres Erlebnis. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Monitor sind, sollten Sie sich unbedingt eines der oben aufgeführten Modelle ansehen. Sie werden nicht enttäuscht sein. Vielen Dank für die Lektüre! Wir hoffen, dieser Blogbeitrag war hilfreich. Wenn Sie noch Fragen haben, schreiben Sie uns in die Kommentare. Viel Spaß beim Einkaufen!

Monitore mit 155 Hz

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.